Facebook ist nicht nur ein soziales Netzwerk in dem man sich mit seinen Freunden austauschen kann, es eignet sich auch wunderbar für Unternehmen um Neukunden zu gewinnen…

Ausgangsbasis ist dabei immer eine eigene Facebook-Page, die professionell betreut wird und regelmäßig mit neuen Inhalte befüllt wird. Daraus ausgehend lassen sich Neukunden ansprechen und gewinnen, und das nicht nur im Low-Cost-Sektor sondern auch für hochpreisige Produkte.

  • Für die Zielgruppe relevante Inhalte posten
    Das ist die wichtigste Grundregel, immer solche Beiträge posten die die Zielgruppe interessieren, ansonsten verlieren sie die Aufmerksamkeit. Wichtig dabei auch: nicht nur Angebote oder Werbeinserate posten, die Mehrheit der Beiträge sollte sich mit interessanten Inhalten rund um Ihr Unternehmen und Ihre Leistungen befassen. Auf ein gepostetes Angebot sollte mind. 15-20 informative Beiträge kommen.
  • Bilder und Videos posten
    Sie erreichen eine wesentlich höhere Reichweite als reine Textbeiträge und werden auch häufiger geliked, kommentiert und geteilt.
  • Erfolgreiche Kundengeschichten posten
    Zeigen Sie, wie Sie Kunden mit Ihren Produkten glücklich gemacht haben, wie Kunden durch Ihre Produkte effizienter produzieren, Kosten sparen oder mehr verkaufen. Machen Sie zufriedene Kunden zu Botschaftern Ihres Unternehmens – dafür eignet sich Facebook ideal.
  • Zielgerichtete Werbung schalten
    Zielgruppen für Facebook-Werbekampagnen lassen sich sehr genau definieren, z.B. nach Alter, Geschlecht, Interessen, Wohnort, Schulabschluss, Beziehungsstatus, Arbeit,… Facebook-Ads mit derart zielgenau definierten Zielgruppen und passender Call-To-Action (z.B.: “Jetzt Angebot anfordern”) bewirken hohe Anfragequoten zu geringen Kosten.
  • Gewinnspiele veranstalten
    Gewinnspiele verbreiten sich auf Facebook sehr viral und werden gerne geteilt, als positiver Nebeneffekt steigt dabei in der Regel auch die Anzahl der Likes der Facebookpage. Gewinnspiele die mit Facebook-Ads beworben werden erreichen größte Reichweiten und viele Neukundenkontakte.
  • Content-Marketing betreiben
    Interessante, informative Beiträge auf der Firmenwebsite posten (z.B. im Firmenblog) und diese dann auf der Facebookpage teilen. Das Unternehmen kann damit sein Know-How präsentieren, durch das Teilen auf Facebook werden die Beiträge dann von vielen Benutzern gelesen. Durch das Mittracken dieser Besucher lassen sich später in Verbindung mit Facebook-Ads punktgenaue Retargeting-Kampagnen umsetzen.

Wenn man diese Punkte konsequent umsetzt, abgestimmt auf Unternehmen und Zielgruppe, dann lassen sich auf Facebook die unterschiedlichsten Produkte verkaufen, und zwar zu wesentlich geringeren Kosten als beim klassischen Marketing. Und noch einen Vorteil hat man: Social Media ist das Marketingmedium der Zukunft, wer sich dort jetzt schon intensiv engagiert hat in 2-3 Jahren einen erheblichen Vorsprung  auf seine Mitbewerber.