21.3.2019: Diesen Tag verbrachten wir in der Steiermark – ein SEO Workshop für den Tourismusverband Apfelland / Stubenbergsee stand am Programm…

Im Bereich Suchmaschinenoptimierung betreuen wir zahlreiche Unternehmen, Vereine und öffentliche Einrichtungen. Immer häufiger werden dabei auch SEO Workshops gebucht. Dabei analysieren wir die Website, die Mitbewerber und die Inhalte, und erarbeiten gemeinsam mit dem Kunden eine SEO Strategie. Wir geben Tipps was wie umgesetzt werden sollte und halten den Kunden über Trends und neue Entwicklungen im Bereich Suchmaschinenoptimierung am Laufenden.

Mit dem Tourismusverband Apfelland / Stubenbergsee arbeiten wir auf diese Art und Weise zusammen – an jenem Tag stand ein weiterer SEO Workshop am Programm.

9:00: Der SEO Workshop beginnt

Es geht los, der Workshop beginnt. Da es nicht der erste gemeinsame Workshop war ging es nicht um SEO-Grundlagen, sondern wir besprachen gleich die nötigen Änderungen an den Inhalten der Website.
Hier muss erwähnt werden dass wir jeden Workshop immer individuell auf jeden Kunden und jedes Projekt abstimmen. Viele SEO Agenturen bieten ja SEO Workshops an, halten diese aber immer relativ allgemein. Wir finden aber, dass jede Website einzigartig ist und auch differenziert betrachtet werden muss. Daher führen wir immer vorab bei uns in der Agentur Analysen der Website, der Branche und der Mitbewerber durch, und stimmen den Workshop dann individuell darauf ab. Für unsere Kunden bedeutet das, dass sie individull auf Ihre Website abgestimmte Empfehlungen bekommen die sie direkt umsetzen können.

Auch in diesem Fall haben wir in einem Telefonmeeting schon einige Tage vor dem Workshop die nötigen Änderungen und Erweiterungen der Homepage besprochen und dafür ein grobes Konzept ausgearbeitet. Im Workshop konnten wir daher sofort tief in die Materie eintauchen und Details besprechen und festlegen.

Denn wie gesagt sollten Inhalte der Website umstrukturiert werden sowie neue Inhalte ergänzt werden. Hierbei ist natürlich wichtig dass für eine gute Auffindbarkeit in Suchmaschinen die neuen Inhalte optimal in die inhaltliche Struktur integriert werden. Dazu müssen die Inhalte auch für die Seitenbesucher interessant aufbereitet werden, die einzelnen Seiten müssen so optimiert werden dass Google sie einfach und gut erfassen kann.

Wir erarbeiteten also gemeinsam die Struktur für die neuen Inhalte und legten auch fest, wie bestehende Inhalte angepasst werden mussten. Wichtig war uns dabei auch die richtige Darstellung der Inhalte. Wir definierten wie Texte, Bilder und Videos am besten integriert und dargestellt werden konnten, abgestimmt auf die spezielle Zielgruppe der neuen Inhalte.
Insbesondere sollten dabei auch die Snippets (also die angezeigten Suchergebnisse) so optimiert werden, dass sie in den Google Suchergebnissen interessant wirken und auffallen. Denn Ziel ist es ja nicht nur in Google gute Positionen auf den vordersten Plätzen zu erzielen, sondern dass dann auch möglichst viele Nutzer auf die angezeigten Suchergebnisse klicken.

Neben der technischen Konzeption und der Erarbeitung der Integration der neuen Seiten in die bestehende Website legten wir auch fest, wie der neue Content für das spätere Marketing in sozialen Netzwerken (Facebook, Instagram und Youtube) genutzt werden kann.

13:20: Ende des SEO Workshops

Mehr als 4 Stunden lang haben wir gemeinsam ein Konzept für die geplanten Änderungen und Erweiterungen der Website ausgearbeitet, die weitere Arbeit an den Seiten übernahmen nun die Mitarbeiter des Tourismusverbandes selbst. Der Workshop-Tag damit für uns zu Ende, aber natürlich stand in den darauffolgenden Tagen und Wochen eine weitere Betreuung in Zusammenarbeit mit den an der Seite arbeitenden Redakteuren am Programm.

Hier finden Sie weitere Infos zum Thema Online Marketing in der Steiermark.